Wir trauern um Stephanie Wieser
07. Mai 2019
Letzte Ruhestätte Friedhof Ybbsitz

Neue Kondolenz verfassen

Kondolenz erstellen
An die,die ich liebe und die mich lieben. Wenn ich auch von euch gegangen bin, lasst mich los-lasst mich geh`n. Ihr sollt euch nicht mit Tränen an mich binden. Seid glücklich, dass wir diese wunderbaren Jahre gehabt haben. Ich gab euch meine Liebe. Ihr könnt nur vermuten,wie viel Glück ihr mir geschenkt habt. Danke für die Liebe,die jeder einzelne von euch mir gezeigt hat. Aber jetzt ist es Zeit, dass ich reise. So trauert eine Weile, wenn es nötig ist. Dann lässt Vertrauen eure Tränen trocknen. Es ist nur eine kleine Weile, das wir getrennt sind. Deshalb segnet die Erinnerung eure Herzen. ich bin nicht weit entfernt. Das Leben geht weiter. Wenn ihr mich braucht, ruft mich, und ich werde kommen. Obwohl ihr mich nicht sehen oder berühren könnt ,ich werde nahe sein. All meine Liebe wird euch umgeben. Und dann,wenn auch ihr diesen Weg gehen müsst, werde ich euch mit einem Lächeln begrüßen und sagen: :"Willkommen zu Hause!" Ich bin nicht wirklich für immer fortgegangen und auch nicht weit. Ich habe nur Gottes schönsten Raum betreten und ich habe die Tür etwas offen gelassen.
An meine Lieben 09.05.2019
In ganz lieber Erinnerung Ein letztes Licht für deine Reise
Adelsb.Rosi u.Grabner Rudi 08.05.2019
Liebe Angehörige! Einmal wird es still in jedem Leben, und die Füße gehen müde ihren Gang. Einmal muss man aus den Händen geben, was man festhielt viele Jahre lang. Mein herzliches Beileid zum Heimgang eurer Mama!
Elisabeth 07.05.2019
Wir kennen die Wege nicht, die du jetzt gehst,aber deine Worte, deine Gedanken und deine Liebe leben weiter in unseren Herzen. Wir wünschen dir dass du im Tal des Friedens, der Sonne und dem Licht entgegen gehst und dass sich erfüllt, wonach du auf Erden am meisten Sehnsucht gehabt hast.
traurige Herzen 07.05.2019
Go to Top